Prüfsystem für KFZ-Spiegelversandboxen

Um die vollständige und korrekte Bestückung von Versandboxen für KFZ-Spiegelgehäuse zu gewährleisten, wurde dieses vollautomatische Förderbandsystem für einen Automobilzulieferer entwickelt. Das optische Prüfsystem besteht aus einem sieben Meter langen Förderband, zwei Hubtischen und einer Prüfzelle mit Triangulationssensoren und Spannzylindern.

Prüf- und Funktionsumfang:

  • Start des Prüfablaufs durch manuelles Abscannen von Barcodes via Handscanner
  • Automatisches Einfahren der offenen Transportboxen in Prüfzelle
  • Indizierung der Boxen-Inlays durch Spannzylinder
  • Parallele Abstandsmessung und Prüfung auf Höhenunterschiede bei den eingesetzten KFZ-Spiegelgehäusen
  • Triangulationssensoren kontrollieren farbunabhängig, wodurch eine flexible Prüfung unterschiedlichster KFZ-Spiegelgehäuse möglich ist
  • Auswertung der empfangenen Signale
  • Unterbrechung des Förderweges durch Stopperzylinder bei Fail-Prüfung
  • Entnahme der erfolgreich geprüften Transportboxen und automatischer Druck des Versandetiketts am Bandende
  • Steuerung des Förderbandsystems über MCD LogicDesigner

Ausstattung:

Anwendungsbeispiele:

  • Fertigungs-, Versand- und Verpackungskontrollen
  • Vollständigkeits- und Anwesenheitsprüfungen
  • Integration in eine Vielzahl unterschiedlicher Förderlinien möglich
  • uvm.