TestManager Classic Edition

Der TestManager ist die universelle Testsoftware für anwenderspezifische Mess- und Prüfstände in der Elektronikfertigung und Entwicklung. Sie ist genial einfach, modular skalierbar, preiswert und schnell.

Der TestManager ist ein Software-Entwicklungspaket zur Erstellung von Applikationen für Testsysteme. Einsatzgebiete sind  Screening-Systeme, Platinen-, Endprüfung und Prozesskontrolle.
Er beinhaltet eine Vielzahl von Schnittstellen (IEEE-488, RS232, TCP/IP, CAN, LIN).

Zudem bietet das Programm einen Interpreter mit Verbindungen zu DLLs, COM, ActiveX, .NET Assemblies.
Der MCD TestManager kann für kundenspezifische Wünsche erweitert werden und passt sich somit immer den individuellen Bedürfnissen der Kunden an.

Wesentliche Eigenschaften sind ein gestaltbares Graphisches User Interface, eine Vielzahl von Soft- und Hardwareschnittstellen mit umfangreichen Testmonitoren und ein leistungsfähiger Interpreter mit direkter Einbindung externer DLLs, COM+/ActiveX -, .NET - und LabView® - Komponenten.

Die LabView® VI´s können in der Runtime- oder der Entwicklungsumgebung eingebunden werden. Dadurch kann der TestManager als Sequenzer für die LabView® VI´s eingesetzt werden. Die Einbindung ist im Interpreter des TestManagers oder durch einfache Konfiguration als Bestandteil der Testsequenz möglich.

Zu den Softwareschnittstellen zählen u.a. TCP/IP, Datenbank - und Web - Interfaces. Programmiert werden kann dabei in der einfach zu erlernenden MCD - Interpretersprache genauso wie in C#, VB und Java# ohne dass eine zusätzliche Entwicklungsumgebung notwendig ist.

Mit Hilfe der Typverwaltung werden die Testabläufe strukturiert und zusammengefasst. Durch Variantenbildung lassen sich vorhandene Abläufe modifizieren, ohne dass diese neu erstellt werden müssen. Die Auswahl und das Laden des zu prüfenden Typs kann automatisch erfolgen.

Bei der Programmentwicklung, Inbetriebnahme oder Fehlersuche, helfen integrierte Toolmonitore. Mit ihnen kann z.B. die Darstellung von Layoutdaten und Testpunktkoordinaten, die Aufschlüsselung sämtlicher Kommunikationsprotokolle (CAN, LIN, MOST, RS232,...), die Anzeige und Änderung von vorhandenen Schaltzuständen oder die Signalverfolgung mittels Spannungs- und Strommessung, Signalanalyse oder via Oszilloskope erfolgen. Außerdem lässt sich über einen integrierten Debugger der Prüfablauf Schritt für Schritt anzeigen und kontrollieren.

Es können mehrere Instanzen des TestManagers intelligent verwaltet und kontrolliert werden. Entscheidend für die durchzuführenden Prüfungen ist der Testablauf selbst. Hierzu werden einzelne Teilaufgaben für die Geräteprüfung in separate Prüfschritte zerlegt und diese sequentiell abgearbeitet. Das Erstellen der Prüfschritte erfolgt innerhalb des TestManagers durch den Anwendungsentwickler. Komplexe Funktionalitäten werden über bereitgestellte Methoden abgedeckt. Dies gilt besonders für den Zugriff auf die angeschlossene Hardware aber auch für die Kopplung zu externen Komponenten, wie Datenbanken oder zur Prozesstechnik.

Durch die Integration des .Net Frameworks und zusätzlicher Programmiersprachen steht dem Anwendungsentwickler außerdem eine fast endlose Anzahl an vorgefertigten Komponenten und Tools zur Verfügung, welche in den Prüfablauf integriert werden können. Diese Komponenten können der Visualisierung, dem Datenaustausch im Intranet, komplexer Berechnungen oder der Einbindung von Fremdkomponenten dienen.
Mit Hilfe der erstellten Prüfschritte erzeugt der Anwendungsentwickler schließlich eine Ablauftabelle für die gesamte Prüfung. Im Zusammenspiel mit der Ablaufsteuerung des TestManagers können dabei sowohl Einzelprüfungen wie auch Parallelprüfungen mehrerer Prüflinge realisiert werden.

Lehrbuch TestManager DE

MCD TestManager CE (Trialversion)

Demo-Version kostenlos zum Download

zip-Datei | 22 MB
Version 1.5.5.158 - 10.04.2014

Anleitung LANMutex Option

Bedienungsanleitung zum Download

pdf-Datei | 1.3 MB
bedienungsanleitung-lanmutex-mcd.pdf

Zur Messwerterfassung werden Standard - Messsysteme aus der MCD Universal Messsystem Familie (MCD UMS) verwendet. Unterschiedlichste Module im Europakartenformat, wie zum Beispiel Digital - und Analogwandler, Multiplexer, Frequenz- Generatoren und –Zähler und viele andere können im MCD UMS Verwendung finden. Das System lässt sich je nach Anforderung der Prüfaufgabe beliebig konfigurieren. PC-Einsteckkarten der Fa. Meilhaus werden automatisch identifiziert und konfiguriert.
Einsteckkarten anderer Hersteller können ebenfalls einfach implementiert werden.

Externe Messgeräte werden über IEEE 488, Ethernet, seriell, USB oder weitere Schnittstellen angesteuert.
Mit unterschiedlichen Adaptionen lassen sich mit diesem System verschiedenste Prüfungen durchführen.
Dies ermöglicht sowohl den Einsatz in der Prototypenentwicklung und Kleinserienfertigung als auch für die Serienproduktion.

Software Plattformen

  • .NET (C#, VB, J#)
  • MCD Interpreter
  • NI LabView®, Vl‘s direkt einbindbar

    • synchroner oder asynchroner Aufruf
    • Austausch der Prozess- und Messdaten
    • Uneingeschränkter Hardwarezugriff
    • Frontpanels eigenständig darstellbar oder eingebettet in TestManager
    • Direkter Wechsel zwischen Runtime und Entwicklungsumgebung

.NET / Web-Server

  • WEB-Interface zur Fernüberwachung im Intranet mit Anzeige und Bedienung
  • Durch integrierten Web-Server sind keine zusätzlichen Komponenten erforderlich
  • Benutzerdefinierbare Layouts für die Anzeige im Internet Explorer
  • Integrierte Reports und Reportdesigner

Studentenversion

Der TestManager Classic Edition ist auch als Studentenversion verfügbar:

  • Für Schule und Ausbildung, nicht für kommerziellen Einsatz
  • Eingeschränkte Funktionen
  • Unbegrenzte Lizenzdauer mit PC-gebundenem Software-Key

Lehrbuch

Erhältlich ist auch ein TestManager CE Lehrbuch mit praxisnahen Übungen, Schritt für Schritt erklärt.
Blättern Sie jetzt online durch das Lehrbuch.
mcd-elektronik.de/lehrbuch

  • Inlineprüfautomaten
  • Abgleichautomaten
  • Automatische Prüfsysteme
  • Screening Anlagen
  • Dauerlaufprüfung
  • Platinenprüfung
  • Endprüfung
  • Universelle Prüf- und Messsysteme
  • Qualifizierungstestsysteme
  • Reparaturplätze
  • Prozesskontrolle
  • Analysestationen
  • Labor- und Messstationen
  • Automatisierung von Abläufen
  • Testsequenzer für LabView® VI´s

Lizenzgebühr für TestManager Classic Edition
Bestellnummer: 117139 

Lizenzgebühr für TestManager Classic Edition USB Dongle
Bestellnummer: 121785

Software-Lehrbuch TestManager CE
Bestellnummer: 118006

Studentenversion TestManager Classic Edition
Bestellnummer: 117724   

Bilder