Innovationssystem VTS 2030 wird immer beliebter

Veröffentlicht am: 07.02.2019 Kategorie: Produkte Produkte

Funktionstester für Infotainmentsysteme auf VTS 2030 Basis.

Etwa 1 Jahr ist es her, seit der Prüftechnikspezialist MCD das innovative Standardtestsystem VTS 2030 entwickelt und vorgestellt hat. Seitdem steigt die Nachfrage nach diesem sehr flexiblen System als Basis für kundenspezifische Mess- und Prüfsysteme immer weiter an. 

So konnte nun der erste Funktionstester für Infotainmentsysteme auf Basis des VTS 2030 für eine namenhafte LKW-Marke ausgeliefert werden. Der Aufbau mit den Maßen 19" - 10" - 19" ermöglicht dabei durch zwei Adapter (für je zwei Prüflinge) bis zu vier Platinen zeitgleich zu programmieren und zu testen.

Durch diesen platzsparenden Testsystemaufbau und die Integration weiterer MCD Produkte wie der Steuereinheit MIO1616, dem USB-Hub und Toolmonitor TestManager sowie RessourceManager steht dem Selbsttest der Platinen sowie einer HF-Kalibierung nichts im Wege. Dabei werden nicht nur die Funktionen der Einzelplatinen geprüft sondern auch Strom-, Spannungs- und Frequenzmessungen als auch USB-, Video- und Audiotests uvm. vorgenommen. Die Kommunikation erfolgt hierbei über RS232, CAN und BroadR-Reach.

Durch die Pylon-Schnittstelle an der Rückseite der Adapter können diese zudem schnell gewechselt werden und garantiert dadurch eine flexible und zukunftssichere Nutzung auch bei wechselnden Varianten.