EOL Tester für KFZ-Schalter

Neben elektrischen Funktionen müssen bei Schaltergruppen aus dem Automobilbereich auch Optik und Haptik geprüft werden. Dieser hybride Rundschalttisch testet die Schalter an vier Stationen und schleust erkannte Fehlteile über ein pneumatisches System automatisch aus. Eine Trendanalyse-Software ist mit dem MCD Toolmonitor DatenManager ebenfalls integriert.

Prüf- und Funktionsumfang:

  1. Manuelle Einlegestation / Entnahmestation

    • KFZ-Schalter werden durch Bedienpersonal in einen Drehteller mit Indexierung und pneumatischer Kontaktierung eingelegt
    • Pro Drehtellernest (4 Stück, auswechselbar) werden zwei Prüflinge parallel getestet
    • Automatisches Entnehmen in das NIO-Handlingsystem

  2. Prüfung der Montagefähigkeit

    • Taumelkreisprüfung zum Test der Steckerstifte
    • Steckkrafttest des Steckergehäuses und der Kontakte

  3. Optische Prüfung

    • Prüfung von Leuchtdichte, LED-Farbe, Position und Qualität des Tastensymbols
    • Nutzung von Spezial-Kamerasystemen und Bildverarbeitungssoftware MCD Toolmonitor Vision

  4. Prüfung des elektrischen Widerstands / Haptik

    • Präzisionsantrieb mit Motion-Controller sowie Sensor-Tastkopf messen Kraft und Weg
    • 4-pol Widerstandsmessung
    • simultane Aufzeichnung und  Bewertung der physikalischen Messgrößen und Schaltpunkte

  5. Kennzeichnungsstation mit CO2 Laser

    • Beschriftung der IO-Teile mit spezifischen Daten, NIO-Schalter erhalten Fehlercodes
    • Das IO-Handling erfolgt durch manuelle Entnahme des Prüflings durch den Bediener, Fehlerteile werden über ein Handlingsystem automatisch aussortiert

Anwendungsbeispiele:

  • Optische, haptische und elektrische Prüfung von KFZ-Schaltergruppen
  • Messung von mechanischen Elementen
  • Prüfung von Bedienelementen
  • Kraft-Weg-Messung
  • mechanische Taumelkreisprüfung
  • Endprüfung unterschiedlichster Geräte
  • uvm.