Toolmonitor SerIO

Der Toolmonitor SerIO dient der Steuerung und Visualisierung von MCD Produkten, wie beispielsweise den Steuereinheiten PIC8IO und MIO1616, sowie unterlagerter Geräte.

Unterstützte Geräte

  • Pass/Fail-Anzeige
  • Unknown (Grundfunktionen für unspezifische Anforderungen)

Alle diese Geräte werden durch das von MCD Elektronik standardisierte SerIO-Protokoll angesprochen. Dadurch ist es möglich, digitale oder analoge Ein- und Ausgänge zu steuern oder frei definierbare oder hinterlegte Telegramme zu senden und zu empfangen. Über die Logging-Funktion können empfangene Daten aufgenommen, sequenziert und gesichert werden.

Die Programmoberfläche kann in weitem Umfang frei gestaltet und den Anwenderanforderungen entsprechend angepasst werden. Erstellte Konfigurationen können in Projektfiles gespeichert und bei Bedarf wieder geladen werden. Mit Hilfe der integrierten Scriptengine können alle Telegramme automatisiert versendet und empfangen werden. Asynchrone Vorgänge lassen sich in diesen Toolmonitor auslagern und über Fremdsoftware kann der Toolmonitor SerIO komplett ferngesteuert werden.

Als Interface kommt hierbei COM/DCOM oder eine .Net – Assembly zum Einsatz. Dadurch kann der Toolmonitor SerIO in eine Vielzahl von Applikationen eingebunden werden (Microsoft Visual Studio® (C#, C++, Visual Basic), Microsoft Office® (z.B. Excel®), Open Office®, LabView®, MCD TestManager CE).

Bestellinformation

Lizenzgebühr für Toolmonitor SerIO
Bestellnummer: 150419

Bedienungsanleitung
SerIO

Bedienungsanleitung zum Download

pdf-Datei | 3.1 MB
bedienungsanleitung-toolmonitor-serio-mcd.pdf