Toolmonitor LVDS-Analyzer

Der LVDS-Analyzer ist ein VideoAnalyzer für per LVDS übertragene Bilder. Er dient zur Erfassung einer einzelnen Zeile innerhalb eines Frames. Der Inhalt dieser Zeile wird zum PC übertragen und kann dort ausgewertet werden.

Der ebenfalls vorhandene Testmustergenerator kann statt des Eingangsbildes ein Testbild generieren und dieses ausgeben. Es können dafür die Synchronisationssignale des am Eingang anliegenden Bildes oder selbst erzeugte Synchronisationssignale verwendet werden. Das Testmuster kann für eine Zeile definiert werden, welches in jeder Zeile wiederholt wird. Dadurch ergibt sich ein Testbild mit senkrechten Balken.
Mit Hilfe der unterschiedlichen Formulare des Toolmonitors kann der LVDS-Analyzer gesteuert und konfiguriert werden.

Die Programmoberfläche kann in weitem Umfang frei gestaltet und den Anwenderanforderungen angepasst werden. Einmal erstellte Konfigurationen können in Projektfiles gespeichert und bei Bedarf wieder geladen werden. Mit Hilfe einer integrierten Scriptengine können alle Funktionen des LVDS-Analyzers automatisiert werden. Asynchrone Vorgänge lassen sich in den Toolmonitor auslagern. Über Fremdsoftware kann der Toolmonitor komplett ferngesteuert werden.

Als Interface kommt hierbei COM/DCOM oder eine .Net – Assembly zum Einsatz. Dadurch kann der Toolmonitor in eine Vielzahl von Applikationen eingebunden werden (Microsoft Visual Studio® (C#, C++, Visual Basic), Microsoft Office® (z.B. Excel®), Open Office®, LabView®, MCD TestManager CE).

Bestellinformation

Lizenzgebühr für Toolmonitor LVDS-Analyzer    
Bestellnummer: 118952