Toolmonitor ElectronicLoad

Der Toolmonitor ElectronicLoad dient zur Ansteuerung verschiedener elektronischer Lasten. Die als Basis ausgewählte Art der Last wird automatisch in alle Module integriert und kann über Sollwerte parametriert werden. Die Messwerte werden digital oder in einer Analoganzeige dargestellt.

Folgende Kommunikationstechnologien können als Last mit dem Toolmonitor ElectronicLoad genutzt werden:

  • ELR 91500-30 (Anschluss via USB/VirtualComport)
  • PL1006 (Anschluss via RS232)

Über das Benutzerinterface erlaubt der Toolmonitor die Definition eines Regelmodus, das Aktivieren der Lasten sowie die Vorgabe von Sollwerten. Geregelt werden können die Sollwerte Spannung, Strom, Leistung und Widerstand. Als Messwerte der elektronischen Last werden die Werte Spannung, Strom und Leistung zur Verfügung gestellt. Insgesamt ermöglicht der Toolmonitor folgende Funktionen:

  • Unterschiedliche Typen von elektronischen Lasten können über die gleiche Software gesteuert werden
  • Einstellung des Regelmodus und der gewünschten Pegel
  • Auslesen und Anzeigen von Messwerten (Digital- und Analoganzeige)
  • Fernsteuerung des Toolmonitors über gleiche Befehle bei verschiedenen Lasten

Über Fremdsoftware kann der Toolmonitor ElectronicLoad komplett ferngesteuert werden. Als Interface kommt hierbei COM/DCOM oder eine .Net - Assembly zum Einsatz. Dadurch kann der Toolmonitor ElectronicLoad in eine Vielzahl von Applikationen eingebunden werden (Microsoft Visual Studio® (C#, C++, Visual Basic), Microsoft Office® (z.B. Excel®), Open Office®, LabView®, MCD TestManager CE).

Bestellinformation

Lizenzgebühr für Toolmonitor ElectronicLoad
Bestellnummer: 150734

Bedienungsanleitung
Toolmonitor ElectronicLoad

Bedienungsanleitung zum Download

pdf-Datei | 784 kB
bedienungsanleitung-toolmonitor-electronicload-mcd.pdf