Digitale Eingabekarte 32 Kanal

Die MCD DIN32 ist eine 32 Kanal Eingabekarte. Die Eingangssignale werden über Analogschalter einem Komparator zugeführt und mit einem einstellbaren Schwellwert verglichen. Durch den Analogschalter im Eingangspfad können auch analoge Signale für die weitere Verarbeitung durch einen AD-Wandler gemultiplext werden.

  • Einstellbare Signalschwelle 0..10V
  • Steuerung durch MCD- Bus
  • Über MIO-1300 Frequenz und Counter Messung möglich bis 50 kHz
  • Verwendung als Analogmultiplexer bis 12V Re ≥ 1MOhm
  • Einstellbare Verstärkung der Eingangssignale 1, 10, 100, 1000 (optional)
  • Kaskadierung der Messkanäle
  • Zuverlässige praxiserprobte Hardware
  • Keine zusätzliche Hardware PC-seitig erforderlich
  • Stabile Softwaretreiber
  • Zukunftssichere Investition
  • Einfache und schnelle Anpassung an Ihre Applikation
  • Design und Entwicklung von MCD
Baugröße Europakarte 3TE - 160mm / 100mm
Anzahl der Eingänge Digitale und Analogeingänge 32
Überspannungsschutz +- 70 V spannungslos
Messarten Analogwert wird über Komparator in Digitalwert umgewandelt
Verstärkung Polarität des Eingangssignals umschaltbar 1, 10, 1000
Eingangsschwellenwert 8 Bit Auflösung +- 10 V
Eingangsimpedanz 1 MOhm
Analogschalter Spannungsbereich +- 12 V
Schnittstelle Standard MCD Busansschaltung

Eingabekarte 32 Kanal/0-10V Schwelle                    
Bestellnummer: 2490